Turner-Gemälde für Rekordpreis von 35,7 Millionen Euro versteigert.

Für den Rekordpreis von 29,7 Millionen Pfund (35,7 Millionen Euro) hat das J. Paul Getty Museum in Los Angeles ein Gemälde des britischen Meisters William Turner ersteigert. Das teilte das Auktionshaus Sotheby’s am Mittwoch in London mit. Das 1839 entstandene Werk „Modern Rome – Campo Vaccino“ ist das letzte Bild, das Turner von Italiens Hauptstadt Rom malte. Der Maler (1775-1851) war damals auf der Höhe seiner Schaffenskraft. Das Werk hatte seit seiner Entstehung vor 170 Jahren nur einmal zum Verkauf gestanden, Sotheby’s hatte mit einem Erlös von höchstens 18 Millionen Pfund gerechnet. Das bisher teuerste Turner-Gemälde „Giudecca, La Donna della Salute“ hatte im April 2006 einen Erlös von umgerechnet 29 Millionen Euro erzielt.

Advertisements

~ von Panther Ray - Juli 8, 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: